Wellenbruch


Wellenbruch
deformación de ola; modificación de ola

Deutsch-Spanisch Wörterbuch für Geographie. . 2007.

Mira otros diccionarios:

  • Wellenbruch — Wellenbruch, so v.w. Brandung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Wellenbruch, der — Der Wêllenbrúch, S. Brandung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Haferbach — Der Haferbach kurz vor Einmündung in die WerreVorlage:Infobox Fluss/KARTE fehlt Daten …   Deutsch Wikipedia

  • Aluminothermie — (Thermitverfahren), im Jahre 1898 von Goldschmidt erfunden, beruht auf der längst bekannten Tatsache, daß Aluminium die Oxyde andrer Metalle bei sehr hoher Temperatur zu Metallen zu reduzieren vermag. Zur Erzeugung der hohen Temperatur verwendet… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Doppelschraubenschiff — oder Zwillingsschraubenschiff erhält die treibende Kraft durch zwei Schraubenpropeller, die von je einer Schiffsmaschine betrieben werden. Anfänglich verwendete man zwei Schrauben für flachgehende Schiffe, um ein möglichst großes Schraubenareal… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schiffbau [1] — Schiffbau. Der praktische Schiffbau – über den theoretischen Teil vgl. Schiffsberechnung, Stabilität der Schiffe, Metazentrum, Schiffsschwingungen, Schiffswiderstand – umfaßt die Konstruktion und den Bau des Schiffsrumpfes sowie den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Brandung, die — Die Brandung, plur. die en, in der Seefahrt, das Schäumen und Brausen des Meeres an steilen Küsten, oder auch in der See über verborgene Felsen; ohne Plural. Ingleichen solche Stellen in dem Meere, wo die Wellen auf solche Art schäumen und toben; …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Catalonia (1881) — p1 Catalonia p1 Schiffsdaten Flagge Vereinigtes Konigreich …   Deutsch Wikipedia

  • RMS Umbria — p1 Schiffsdat …   Deutsch Wikipedia

  • Suffren (1899) — Die Suffren Übersicht Typ Linienschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Eigenschwingung — Ei|gen|schwin|gung 〈f. 20; Phys.〉 fortgesetzte Schwingung (eines physikalischen Systems, einer Maschine, eines Bauwerks) nach einmaliger Anregung * * * Eigenschwingung,   jede nach einmaliger Anregung erfolgende, aufgrund von Reibungs u. a.… …   Universal-Lexikon